Kontaktieren Sie uns

Kalmar SmartLane

Erhöhung des Durchsatzes an einem Gate und Reduzierung von Warteschlangen und Staus

SmartLane von Kalmar verwendet Identifizierungstechnologien zur Verwaltung des Gatebetriebs für Straßenlastwagen, wobei sichergestellt wird, dass alle Container und LKWs automatisch identifiziert werden, bevor sie in Ihr Terminal fahren oder dieses verlassen.

Das Tor zu intelligenteren und schnelleren Betriebsabläufen

SmartLane kann automatisch Informationen von allen LKWs und Containern erfassen, die in Ihr Terminal fahren oder dieses verlassen. Der Radio Frequency Identification-Tag (RFID) eines LKWs ermöglicht die Erfassung der Fahrerinformationen, während Kameras mit optischer Zeichenerkennung (OCR) das Kfz-Kennzeichen des LKWs und die Container-IDs erfassen können.

SmartLane verknüpft diese Informationen mit den Termininformationen. Es ermöglicht zudem die Fernkontrolle und das Ausnahmenmanagement.

Dank der Fähigkeit, mehr LKWs pro Fahrspur pro Stunde abzufertigen, steigert SmartLane Ihren Durchsatz und reduziert Warteschlangen und Staus an Ihren Gates.

Funktionen und Optionen

Vorteile

  • Erhöhung des Durchsatzes und der Kapazität

  • Reduzierung von Warteschlangen und Staus

  • Fernkontrolle und Ausnahmenkontrolle

Optionen

  • Manuell, halb- oder vollautomatisch

  • LKW-Tagging

Funktionen

  • Gate-Kontrollsystem

  • Ausnahmenmanagementsystem

  • Schadensbegutachtung

  • Integration von Waage und RFID

Technologie

  • OCR/Inspektionsportale

  • Kioske (Sockel)

TraPac, USA

Mit einer Kombination aus verschiedenen Automatisierungstechnologien und kundenspezifischen Anpassungen basierend auf dem Grundriss des Terminals sorgte Kalmar dafür, dass bei TraPac der Platz effektiv genutzt und die Kapazität optimiert wird.

Mehr erfahren

Freihafen von Malta

Das Investitionsprogramm der Malta Freeport Terminals in Höhe von 189 Millionen Euro hat zu seiner steigenden Beliebtheit als Mittelmeer-Umschlaghafen geführt. Der Hafen vertraut SmartPath von Kalmar, um die Effizienz des Betriebs seiner Terminalzugmaschinen zu maximieren.

Mehr erfahren

DP World London Gateway

Automatisierungslösungen von Kalmar bilden das Herzstück von DP World London Gateway. Bei einer jährlichen Kapazität von 3,5 Millionen TEU liegt der Schwerpunkt auf der Automatisierung, um optimale Produktivität und geringere Betriebskosten zu erreichen.

Mehr erfahren

DP World Brisbane

Durch die Zusammenarbeit zwischen DP World und Kalmar ist der Hafen von Brisbane zu einer der am stärksten automatisierten Anlagen weltweit geworden. Durch Automatisierung wird ein Anstieg der jährlichen Kapazität des Terminals von 600.000 auf 900.000 TEU sowie eine Verbesserung des Kundendienstes ermöglicht.

Mehr erfahren