Kontaktieren Sie uns

Terminalzugmaschinen für RoRo-Frachtumschlag

Möchten Sie die Effizienz Ihres RoRo-Frachtumschlags erhöhen?


Heutzutage ist Effizienz mehr denn je das entscheidende Kriterium für einen erfolgreichen RoRo-Frachtumschlag. Je schneller Sie Anhänger be- und entladen können, desto kürzer Sind die Umschlagzeiten für Schiffe – eine Tatsache, die sich sehr deutlich auf Ihr Betriebsergebnis niederschlägt. Die Leistung und Zuverlässigkeit Ihrer RoRo-Zugmaschinen bestimmen die Zukunft Ihres Unternehmens.


Mit über 60.000 Referenzen im Bereich der Terminalzugmaschinen, von denen 4.500 RoRo-Zugmaschinen sind, ist Kalmar der weltweit führende Hersteller in diesem Gebiet. Die erste RoRo-Zugmaschine wurde in den 60ern unter dem Namen Sisu eingeführt. Das System hat sich seither zur allgemein angenommenen Methode für das schnelle Beladen und Entladen von Schiffen entwickelt, primär in Europa und im Nahen Osten, jedoch auch an anderen Häfen. Heute ist es die mit Abstand meistverkaufte RoRo-Zugmaschine auf der Welt und keine andere Marke lieferte so viele Allradantriebe wie Kalmar. Dieser Erfolg baut auf Kalmars fundiertem Expertenwissen, auf seiner innovativen Forschung und&Entwicklung sowie auf seiner engen Zusammenarbeit mit Kunden auf.

Solide Zuverlässigkeit in Höchstform

Kalmars RoRo-Zugmaschine für den Schwerlastbereich hat seine Zuverlässigkeit und Stabilität durchweg unter Beweis gestellt. Seine Leistungsstärke, sein qualitativ hochwertiges Design und seine namhaften Komponenten garantieren Ihnen beste Betriebszeiten und halten Ihren Betrieb in Bewegung. Mit einer langen Nutzungsdauer wurde diese Zugmaschine für Höchstleistung selbst unter den schwierigsten Bedingungen gebaut, von arktischen bis hin zu tropischen Umgebungen.

Der kleinste Wendekreis in der gesamten Industrie

Mit seiner hohen Zugkraft kann die Maschine steile Rampen mit Leichtigkeit überwinden, und enge Wendemanöver auf vollen Decks durchführen. Schnelle Arbeitszyklen halten Ihren Betrieb in Bewegung, sodass strikte Zeitpläne eingehalten werden können. Kalmars RoRo-Zugmaschine hat den kleinsten Wenderadius in der gesamten Branche und kann somit in engen Räumen bestens manövriert werden. Der Wendekreis beträgt lediglich 6,3 Meter. Das Hydrauliksystem mit einer Verstellpumpe ermöglicht Ihnen ein schnelleres Hochfahren und Herablassen der Sattelkupplung – und um bis zu 30 % schnellere Bewegungen. Es sind optimierte Stromleitungen für diverse Anforderungen vorhanden.

Niedrige Betriebskosten

Die Betriebskosten zu minimieren, um gute Gewinnmargen zu erzielen, ist selbstverständlich in Ihrem Interesse. Sie können sich bei Kalmars RoRo-Zugmaschine auf einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und einen niedrigen Verschleiß der Komponenten in jederlei Hinsicht verlassen. Beispielsweise führt die Lasterkennungspumpe nur dann Öl zu, wenn dies benötigt wird, wodurch es zu keinen Wärmestaus kommt und der Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert wird. Ebenfalls enthalten sind Bremsen mit langer Haltbarkeit und wirtschaftlich arbeitende Motoren mit geringem Schadstoffausstoß.

Gehobener Fahrkomfort und mehr Sicherheit

Kalmars RoRo-Zugmaschine verfügt über eine hervorragende Fahrleistung und über fortschrittliche Sicherheitsfunktionen. Dank großer Fenster, schmalerer Ecksäulen und dem Fehlen der äußeren Ecksäule der Windschutzscheibe ist eine freie Sicht in alle Richtungen möglich. Die Schiebetür hinten ermöglicht einfachen und sicheren Zugang, um Schläuche und Kabel des Anhängers anzuschließen. Die Steuerung ist einfach, präzise und schnell. Sämtliche ergonomischen Aspekte basieren auf umfangreichen Interviews mit unseren Kunden sowie auf deren Rückmeldungen.

Wartung einfacher denn je

Die Betriebszeit auf einem hohen Niveau und das tägliche bzw. regelmäßige Instandhaltungsprogramm so kurz wie möglich zu halten, wirkt sich auf Ihr Betriebsergebnis aus. Mit Kalmars RoRo-Zugmaschinen wird keine Zeit vergeudet, da sämtliche Wartungspunkte einfach erreichbar sind. Beispielsweise ist auf Bodenhöhe ein unkomplizierter Zugriff für tägliche Inspektionen vorhanden, der ebenfalls garantiert, dass die Inspektionen durchgeführt werden. Sämtliche Betriebs- und Wartungsanleitungen wurden sorgfältig geplant für einen einfachen und schnellen Zugriff auf Informationen.

Jempsons, UK

Die führende Spedition John Jempson & Son Ltd (Jempsons) unterstützt ihre Kunden bei der kontinuierlichen Steigerung ihres Frachtumschlags und bietet sichere und effiziente Distributionszugmaschinen zur dauerhaften Leistungssteigerung.

Mehr erfahren

Logistikzentrum von BMW, Deutschland

Die planmäßige Lieferung von wichtigen Autoteilen an ihren Bestimmungsort erfordert eine genaue Zeitplanung und perfekte Koordination. Im Logistikzentrum von BMW verlässt man sich auf die Reachstacker und Terminalzugmaschinen von Kalmar, damit alles reibungslos funktioniert.

Mehr erfahren

Wallhamn, Schweden

Der Hafen von Wallhamn – der größte Hafen Schwedens, der in privater Hand ist – verwendet vier maßgefertigte Terminalzugmaschinen, die das Terminal dabei unterstützen, seine Stellung als erfolgreiches Gateway für Schwedens Exportindustrie zu behaupten.

Mehr erfahren