Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns

OneTerminal

Optimieren Sie Ihre Leistung jeden Tag

OneTerminal ist eine integrierte, von einem Team bereitgestellte Automatisierungslösung, mit der sich Softwaresysteme, Maschinen und Dienstleistungen von Kalmar und Navis für den reibungslosen Einsatz zusammenführen lassen.

Egal, ob Sie einen Greenfield- oder einen bestehenden Standort automatisieren, OneTerminal unterstützt Sie bei der schnelleren Realisierung von Investitionen und sorgt für eine optimierte Terminalleistung – heute und in Zukunft. In Kombination mit dem herausragenden Service von Kalmar dürfen Sie eine engagierte Betriebsunterstützung über die gesamte Nutzungsdauer Ihres Terminals erwarten.

Mit einem Hauptkontakt und einem Kernteam macht OneTerminal die Automatisierung zu einem gangbaren Weg, mindert die damit verbundenen Risiken und hilft Ihnen, das volle Potenzial Ihres Terminals auszuschöpfen.

Reaktion auf Branchenherausforderungen

Die Hafenbranche befindet sich am Beginn der nächsten großen Automatisierungswelle. Kalmar und Navis sind Wegbereiter diese Umwandlung, denn sie stellen sich den Herausforderungen in der Branche. OneTerminal beinhaltet die nahtlose Integration der nötigen Technologien für drei praxiserprobte Konzepte der Terminalautomatisierung. Für dieses integrierte Angebot setzen Kalmar und Navis ihre Erfahrung und ihr Know-how in Partnerschaft mit Ihnen ein, damit Sie Ihr Potenzial ausschöpfen können. Eine umfassende Palette von Dienstleistungen Neben der Bereitstellung eines kompletten Maschinen- und Softwarepakets umfasst OneTerminal auch eine Reihe von Dienstleistungen für eine erfolgreiche Bereitstellung und einen erfolgreichen Betrieb. Die Projektbereitstellungsdienste sorgen für einen reibungslosen Betriebsbeginn und vielfältige Maschinen- und Softwareservices unterstreichen das langfristige Engagement von Kalmar nach der Bereitstellung. Ein Continuous Improvement-Programm in Verbindung mit dem Performance Based Contracting-Modell von Kalmar ermöglicht OneTerminal-Kunden in Partnerschaft mit Kalmar die Aufrechterhaltung der gewünschten operativen Leistungsfähigkeit und Maschinenverfügbarkeit.

ASC-Terminal

Eine vollständige Automatisierung von den wasser- zu den landseitigen Abläufen ist durch die Kombination von Kalmar ASCs, AutoShuttles und der automatisierten LKW-Abfertigung möglich. Die Lösungen ermöglichen durch effizientere Betriebsabläufe sowie Verbesserungen bei Flächennutzung und Energieverbrauch eine planbare und nachhaltige Leistung. Die Kombination von ASCs und AutoShuttles ist einfach skalierbar, sodass Sie eine hohe wasserseitige Produktivität aufrechterhalten und die Kapazität stufenweise erhöhen können. Bei Brownfield-Terminals kann der frei gewordene Platz für die Erweiterung des Stapelbereichs und einer damit einhergehenden Steigerung des betrieblichen Ertrags genutzt werden. Die Lösung hilft Ihnen, unerwartete Unterbrechungen zu vermeiden, die Produktivität und Rentabilität mindern könnten.

AutoRTG-Terminal

Gummibereifte Portalkräne (RTG) stellen an Terminals in aller Welt die beliebtesten Maschinen für das Stapeln von Containern dar, insbesondere dort, wo hohe Stapelkapazitäten und gute Manövrierfähigkeit wesentliche Anforderungen darstellen. Für größere Bedienersicherheit und Effizienz können vorhandene RTGs jetzt automatisiert werden, sodass sie sicher aus der Ferne und mit einem Bedienerverhältnis von 1:3 gesteuert werden können, da Eingriffe nur noch in Ausnahmesituationen erforderlich sind. AutoRTG ist eine großartige Lösung für mittelgroße und größere Terminals. Zusätzlich zur Automatisierung des RTG können Sie den Betrieb noch sicherer gestalten, wenn sie durch die Verwendung von automatisierten Portalhubwagen vermeiden, dass sich Personen in der Umschlagstrecke unter dem Kran aufhalten müssen.

AutoStrad-Terminal

Der AutoStrad-Betrieb ist üblicherweise am besten für kleine und mittelgroße Terminals geeignet. Die Umsetzung lässt sich einfach und risikoarm gestalten und kann innerhalb kurzer Zeit erfolgen. Nur ein einziges Gerät ist für die Automatisierung Ihrer Betriebsabläufe am Kai, zum Stapeln und an Land nötig. Die Umrüstung von einem manuellen zu einem automatisierten Straddle-Carrier-Terminal ist ohne vorübergehenden Rückgang der Kapazität und des Durchsatzes möglich. Die AutoStrad-Navigation basiert auf virtuellen Routen mit einer Genauigkeit von 2 cm und zeichnet sich durch eine einzigartige Zuverlässigkeit und Flexibilität aus. Zudem kann die Box einfach auf der Straße abgestellt werden, was die Arbeitszyklen von Kai- und landseitigen Kränen entkoppelt und die Möglichkeit eröffnet, hinter dem Kran Pufferstapel zu errichten. So bringt die Flexibilität der Technologie Ihr Unternehmen voran. Dank dieser intelligenten Technologie stellt AutoStrad die flexibelste Möglichkeit zur Terminalautomatisierung dar.