Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns

Kalmar AutoShuttle™

Kalmar AutoShuttle – für unabhängiges Aufnehmen, Absetzen und Transportieren von Containern

Mit der Kalmar AutoShuttle-Lösung auf der Basis des Automatisierungssystems Kalmar One können Sie den Containerumschlag in Ihrem eigenen Tempo automatisieren und den Automatisierungsgrad wählen, der für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Unser gesamtes Sortiment an Shuttle Carriern kann automatisiert werden, ob ab Werk oder im Rahmen einer Nachrüstung.

Technische Informationen

Technische Informationen AutoShuttle
Stapelhöhe (9'6)
2
Hubkapazität (kg) (Tragfähigkeit)
40/50 Tonnen
Motor
~11 l oder ~5 oder keiner
Antriebsaggregat
Dieselelektrisch/Diesel-Hybrid/Batterie
Hubsystem
Elektrisches Seilhubsystem
Technische Informationen AutoShuttle
Stapelhöhe (9'6)
2
Motor
~11 l oder ~5 oder keiner
Antriebsaggregat
Dieselelektrisch/Diesel-Hybrid/Batterie
Hubsystem
Elektrisches Seilhubsystem

 

Nutzen Sie die Vorteile der Automatisierung.

Die Kalmar AutoStrad-Lösung ermöglicht Ihnen die Automatisierung der täglichen Abläufe. Sie profitieren von Verbesserungen bei Planungs- und Arbeitssicherheit sowie betrieblicher Effizienz.

 

Ein Kalmar AutoShuttle bietet Ihnen:

 

  • Die Möglichkeit, den Terminalbetrieb in Ihrem eigenen Tempo zu automatisieren
  • Eine Reihe hocheffizienter Antriebsaggregate zur Auswahl
  • Eine zuverlässige und sichere Maschine für den Umschlag von Frachtcontainern
  • Verbesserte Planungssicherheit
  • Einfachere und sicherere Wartung
  • Eine Lösung, die Container unabhängig von anderen Umschlagmaschinen aufnehmen und absetzen kann, sodass Sie die Arbeiten am Kai und an Land voneinander entkoppeln können.

 

Kalmar hilft Ihnen gerne, ganz gleich, für welchen Einstieg in die Automatisierung Sie sich entscheiden. Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Automatisierungsziele erreichen.

Kalmar AutoShuttle sind ideal für Unternehmen, die ihren Betrieb mit einer Maschine automatisieren möchten, die in verschiedenen Situationen eingesetzt werden kann. Sie eignen sich für den Terminal- ebenso wie den intermodalen Betrieb und können für den Containertransport zwischen Lager oder Depot und Hauptcontainerterminal eingesetzt werden.

 

Die Kalmar AutoStrad-Lösung auf der Basis von Kalmar One.

 

Die wichtigsten Merkmale:

  • Auf der Basis des Automatisierungssystems Kalmar One
  • Kalmar Key ermöglicht eine flexible Integration
  • Integration in verschiedene Terminal-Operating-Systems möglich
  • Bewährte Funktionen und etablierte Prozesse
  • Verschiedene Automatisierungsgrade verfügbar
  • Automatisierung für gesamtes Sortiment an Kalmar Shuttle Carriern verfügbar
  • Möglichkeit zur Nachrüstung vorhandener Shuttle Carrier
  • Konnektivität über eine drahtlose Verbindung
  • Unterstützung für Terminals aller Größen mit schrittweiser Automatisierungsstrategie
  • Unterstützung der schrittweisen Bereitstellung in bereits bestehenden Terminals.

 

Höchste Sicherheit für alle.

Beim Geo-Fencing werden virtuelle, sicher abgegrenzte Zonen festgelegt. Dies ermöglicht den Betrieb von Kalmar AutoShuttle zusammen mit anderen Maschinen und sorgt für mehr Sicherheit bei Wartungsarbeiten. Bei Einsatz eines Kalmar AutoShuttle sind allerdings weiterhin herkömmliche Einzäunungen erforderlich, um Ihr automatisiertes Terminal von anderen Arealen Ihres Betriebs zu trennen.

 

Eine Alternativlösung.

Wenn Sie nach einer Alternative zu einem Kalmar AutoShuttle suchen, sollten Sie einen Kalmar AutoStrad™ in Betracht ziehen, denn diese Portalhubwagen sind größer und können unabhängig zwei Container gleichzeitig aufnehmen, absetzen und stapeln. Sie sind eine kostengünstige, flexible Lösung, da keine Portalkräne für die Containerstapel benötigt werden.

DP World London Gateway

Die Automatisierungslösungen von Kalmar bilden das Herzstück des DP World London Gateway. Bei einer jährlichen Kapazität von 3,5 Millionen TEU liegt der Schwerpunkt auf der Automatisierung, um optimale Produktivität und geringere Betriebskosten zu erreichen.

Mehr erfahren

DP World Brisbane

Durch die Zusammenarbeit zwischen DP World und Kalmar ist der Hafen von Brisbane zu einer der am stärksten automatisierten Anlagen weltweit geworden. Durch Automatisierung wird ein Anstieg der jährlichen Kapazität des Terminals von 600.000 auf 900.000 TEU sowie eine Verbesserung des Kundendienstes ermöglicht.

Mehr erfahren