Kontaktieren Sie uns

Automatische Stapelkrananlage

Bereit zu laufen, bereit für die Zukunft.

Das Kalmar ASC System bietet Ihnen bereits heute erhebliche Vorteile für Ihr Unternehmen und hilft Ihnen, eine komplette End-to-End-Automatisierungslösung für die Zukunft vorzubereiten.

Mit den einzigartigen Vorintegrationsmöglichkeiten von Kalmar können Sie Ihre Raumausnutzung und Containerkapazität vom ersten Tag an auf dem Rohbauland optimieren. Das System kann auch in bestehende Terminals stapelweise eingeführt werden, so dass Ihr täglicher Betrieb nicht gestört wird.

Durchgängige Effizienz.

Sie können ein vollautomatisiertes Containerterminal mit dem neuesten Kalmar ASC System als Herzstück bauen. Indem Sie Kalmar AutoShuttles™ hinzufügen, um Container zwischen Kai und Stapeln zu bewegen, und auf der Landseite das Kalmar Automated Truck Handling System nutzen, erhalten Sie eine komplett automatisierte Lösung, die sicher und effizient funktioniert.

 

Zweckmäßiges Design.

Unsere automatisierten Stapelkräne werden von Grund auf mit allen Detailskonzipiert, um einen effizienten und zuverlässigen Kran zu bieten, der rund um die Uhr einsatzbereit ist. Dank eines optimierten Leichtbaurahmens können Sie reduzierte Betriebs- und Infrastrukturkosten erwarten, ohne dass die strukturelle Integrität des Krans beeinträchtigt wird.

Automatisiertes Stapelkran-Terminal

Automatisierte Stapelkräne ermöglichen die höchstmögliche Kapazität und Stapeldichte. Das ASC-Terminal optimiert den Durchsatz und den Platzbedarf der Stapel. 

Automated Truck Handling

 

Das landseitige Automatisierungsmodul sorgt für ein sicheres und effizientes Handling aller Transportsysteme, wobei die automatisierte Staplerbedienung von Kalmar eine konstant hohe Produktivität gewährleistet.

Die Technologie zur Staplerbedienung basiert auf Messungen, die mit dem Laser beim Annähern des Krans an den Stapler durchgeführt werden.

Kalmar TLS

Kalmar TLS ist der Schlüssel, um das volle Potenzial Ihrer Automatisierung auszuschöpfen: Es stellt sicher, dass Ihre automatisierten Anlagen und Ihr Terminal-Betriebssystem mit optimaler Effizienz arbeiten und gleichzeitig die für Ihren Betrieb typischen Ausnahmen berücksichtigen.

DP World London Gateway

Automatisierungslösungen von Kalmar bilden das Herzstück von DP World London Gateway. Bei einer jährlichen Kapazität von 3,5 Millionen TEU liegt der Schwerpunkt auf der Automatisierung, um optimale Produktivität und geringere Betriebskosten zu erreichen.

Mehr erfahren

DP World Brisbane

Durch die Zusammenarbeit zwischen DP World und Kalmar ist der Hafen von Brisbane zu einer der am stärksten automatisierten Anlagen weltweit geworden. Durch die Automatisierung wird ein Anstieg der jährlichen Kapazität des Terminals von 600.000 auf 900.000 TEU sowie eine Verbesserung des Kundendienstes ermöglicht.

Mehr erfahren

TraPac, USA

Mit einer Kombination aus verschiedenen Automatisierungstechnologien und kundenspezifischen Anpassungen, die auf dem Grundriss des Terminals basieren, sorgte Kalmar dafür, dass bei TraPac der Platz effektiv genutzt und die Kapazität optimiert wird.

Mehr erfahren

HHLA, CTB, Deutschland

Das älteste und größte Container-Terminal in Hamburg bleibt führend, indem es seine Kapazität bei gleicher Fläche verdoppelt.

Mehr erfahren